Erlaube dir NEIN zu sagen, indem du ja zu dir selbst sagst.

Wenn man etwas angefangen hat, muss man es auch fertig machen. So oder so ähnlich kennen wir das alle.

Hilft es uns aber wenn wir spüren bzw. einfach merken es geht nicht.

Sei es weil wir merken das es nicht zu uns passt oder aber weil wir feststellen das wir körperlich oder psychisch einfach gerade nicht mehr können.

Viel zu sehr ist dieses Thema mit Scham besetzt.


Ich hatte letzte Woche ein Erlebnis das mit euch teilen möchte, weil ich selbst schon in dieser Situation steckte. Ich weis wie sich diese Situation anfühlt und wie befreiend es ist die eigene Wahrheit zu leben.

 

Ich erhielt letzte Woche die Nachricht einer Teilnehmerin meines Walking Kurses.

Sie schrieb mir das sie den Kurs nicht weiter machen kann, weil sie einfach merkt wie sehr es sie anstrengt. Nach der Geburt war wenig Zeit für Schonen und Langsam machen, da ein Umzug ins neue Haus anstand.

Jetzt fordert der Körper diese Zeit des Langsam machens ein. Ein ganz normaler Vorgang.

 

Ich antwortete aus meinem tiefsten Inneren und schrieb ihr das es vollkommen in Ordnung ist das sie auf ihren Körper hört. Das ich es wunderbar finde das sie so ehrlich zu mir ist.

 

Sie war sehr erleichtert über meine positive Antwort und über mein Verständnis.

 

Wie ich mir, so ich dir.

So wie ich mit mir umgehe, kann ich auch mit anderen Menschen umgehen.

Ich kenne diese Situation nur zu gut.

Ich buchte ein Seminar das über mehrere Wochenenden ging.

Nach den ersten 2 Seminartagen also nach 2 Wochen, spürte ich immer deutlicher das ich das was ich da lernte nicht anwenden möchte. Ich spürte eine Angst hinter diesen Inhalten und keine Liebe.

In mir kamen diese zwei Stimmen hoch, die mit Sicherheit Jeder von euch kennt.

Die Eine die sagt: Ach sag den Rest ab. Lass es sein, dein Gefühl ist richtig.

Die Andere die sagt: Nein das kannst du nie machen, man macht doch was zu Ende was man angefangen hat. Was sollen denn da die Anderne denken?


Was sollen denn da die Andern denken?

Ich wusste das es in mir eine innere Weisheit gibt die sich Liebe nennt.

Ich fragte diese Liebe: Muss ich Angst haben was die Anderen denken?

Sie antwortete mir mit NEIN musst du nicht

Ich fragte mein Herz: Ist dieses Seminar, das was du für mich möchtest?

Es antwortete: Nein, du hast alles in dir was du für deinen Weg brauchst. Die Liebe.

 

Ich sagte den Kurs ab. Ich habe es mir einfach erlaubt. Ich muss nicht Angst haben vor Reaktionen Anderer, sie sagen nichts über mich sondern über sie.

 

 

Erlaube dir zu dir zu stehen.

Du alleine hast ein Wissen in dir, einen Kompas der dir sagt was gut für dich ist. Wenn du also tief in deinem Inneren spürst das es nicht für dich bestimmt ist was du da tust, oder du, wie meine Teilnehmenrin merkst dein Körper braucht einfach gerade etwas anders.

DANN LASS ES SEIN. SAG NEIN MIT EINEM KLAREN JA ZU DIR!!!!!


Jedes Mal wenn du zu dir JA sagst geht es dir besser, wirst du leichter.

Jedes Mal wenn du zu dir JA sagtst erlaubst du auch allen Anderen zu sich selbst JA zu sagen.

 

Sag ja und strahle in deinem Licht

Wenn du anfängst JA zu dir zu sagen, fängt dein Licht jedes Mal heller an zu leuchten. Es möchte strahlen, es möchte weitere Menschen dazu einladen es dir gleich zu tun.

Wie schön wenn wir uns gegenseitig dazu (manchmal auch unbewusst) inspirieren in unsere volle Größe zu gelangen.

Wie schön wenn wir wieder GROß werden und es Viele mit uns tun.


Wenn ich an diese "Unterhaltung" mit dieser Frau denke, bekomme ich immer noch Gänsehaut.

Sehr selten habe ich so eine Gelegenheit bekommen, eine so ehrliche Aussage mit einem klaren JA zu sich selbst zu bekommen. 

Ich bin gerührt von dieser Liebe die hinter dieser Entscheidung steht. Denn genau das ist es. Liebe zu sich selbst.


Ich wünsche uns ALLEN diese Liebe die uns ganz werden lässt. Die uns hin bewegt zu uns, zu unserem klaren JA.

JA zu uns

Ja zu unserem Leben

JA zu dieser Liebe die einfach alles ist

DANKE

Kommentar schreiben

Kommentare: 0