Verwende deine Energie für dich!!

 

 

Wir alle haben Lebenskraft im Überfluss, doch leider verbrauchen wir diese viel zu oft endwerder mit ungelösten Themen oder damit das wir uns über bestimmte Dinge aufregen die rein gar nichts mit uns zu tun haben.

Diese Verschwendung tut uns nicht gut, sie schwächt uns.


Mit Energie ist es so das sie dahin strömt wo meine Gedanken sich befinden.

 

Wenn ich mir jetzt also die ganze Zeit über etwas bestimmtes Gedanken mache, lenke ich die Energie automatisch dort hin.

 

Auch wenn ich mich über etwas aufrege, ärgere oder wütend bin über jemand Anderen, verschleudere ich sozusagen MEINE Energie FÜR die ANDERE Person.

 

Studiere deine Gedanken

Du kennst die Situation, du sitzt da und machst dir über eine bestimmte Sache Gedanken, Sorgen oder Angst. Das ist bewusst und du bist aktiv in deinen Gedanken.

 

Das kostet viel Energie und bereitet auch manchmal Kopfschmerzen.

 

Auf was ich aber eingehen möchte ist der ganz normale Wahnsinn den wir uns den ganzen langen Tag geben.

Du denkst den ganzen Tag lang nach, über so viele Dinge nach und dabei viel mehr als du denkst über andere Menschen.

 

Oh man der ist aber dick geworden.

Man die sieht aber heute wieder seltsam aus.

Huch Haare waschen wäre auch mal wieder angebracht.

Iiihhhh duschen kann man auch.

Hat die aber viel eingekauft.

Oh man fahren die ein teueres Auto.

Die Kinder sind viel zu laut, die müssten mal erzogen werden.

 

Usw usw usw. Diese Liste lässt sich ins unermessliche weiterführen.

 

 

Beobachte nur einen Tag lang einmal deine eigenen Gedanken.

Wie oft bist du mit deinen Gedanken eigentlich bei anderen Menschen?

Wie oft bist du wirklich bei dir?

Energie im Suppentopf deiner Seele

Stell dir deine Energie als eine ordenliche Kraftbrühe in einem großen Suppentopf vor(oder eine andere Suppe die gerne magst).

Diese Suppe ist dazu da um dich mit Energie zu versorgen. Den ganzen Tag lang. 24 Stunden.

Deine Seele stellt sie dir jeden Tag aufs neue zu Verfügung. Sie möchte dich nähren.

 

Jedes Mal wenn du bei dir bist und in Konatkt mit deiner Energie nimmst du dir sozusagen mit einer Kelle eine Portion heraus und nährst dich mit dieser Energie.

 

 

Was jetzt passiert wenn du mit den Gedanken immer wieder bei anderen Menschen bist, kannst du dir glaube ich bildlich vorstellen.

Du reichst DEINE Kelle mit der Energie die für dich bestimmt ist, an andere Menschen weiter.

Deine Energie nährt also nicht dich in diesem Moment.

Nimm dir, was nur für dich gedacht ist

Deine Seele hat diese ganz bestimmte Energie nur für dich bereit gestellt. Dir alleine soll diese wunderbare Energie zu Gute kommen.

 

Was du also tun kannst, wenn du magst, ist folgendes:

 

Verbinde dich so oft du kannst und es sich für dich stimmig anfühlt mit deiner Seele.

Spüre ihre Kraft und lass dich in ihre Sicherheit und Liebe sinken.

Nimm dir Kelle für Kelle deine Energie die sie nur für dich bereit stellt.

Bedanke dich bei deiner Seele


Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen , das ich, umso mehr ich mit meiner Energie verbunden bin und umso öfter ich mir eine Kelle voll nehme, umso weniger mache ich mir wirklich Gedanken über andere Menschen oder Situationen.

Meine Energie bleibt sozusagen bei mir und verpufft nicht in den Angelegenheiten der anderen.


Unter diesem Blog findest du wieder eine Audioaufnahme mit der dazu passenden Energiearbeit zum Thema. Wie komme ich an die Energie die meine Seele für mich bereit hällt.

Viel Spaß beim anhören.

Schreib mir doch deine Erfahrungen mit diesem Thema. Kannst du dich leicht mit deiner Seele verbinden?

Wo fällt es dir schwer dir eine Kelle voll zu nehmen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marie (Donnerstag, 01 August 2019 11:04)

    Hallo:) Ich sehe mich genau dort, wie du es erklärst. Was mir schwer fällt ist, mich erklären zu müssen, wenn zB meine Mutter sagt,dass ich langsam verrückt werde.. Dabei nehme ich alles so wahr,zumal ich hochsensibel bin. Aber ich bin nicht "freaky" oder so. Wie gehst du damit um? Sonnige Grüße

  • #2

    Franziska Ott (Donnerstag, 01 August 2019 19:05)

    Hallo Marie,
    Du wirst mit Sicherheit nicht verrückt. Die Menschen in deinem Umfeld wissen einfach nicht wie sich jemand fühlt der hochsensibel ist. Ich habe nach und nach erkannt das wenn Menschen mir so etwas spiegel, es darum geht in mir zu schauen wo ich mich selbst den für verrückt halte. Oft ist es auch weil wir Ihnen immer wieder ihren Schatten spiegeln.
    Es geht darum in dir diese Sicherheit zu finden, dieses Vertrauen das du zu 100% OK bist wie du bist.
    Gott hat dich so geschaffen, weil er dich genau so haben wollte.
    Von Herzen alles Liebe für dich.
    Du kannst dich auch gerne per Email bei mir melden .